Jahresprogramm 2021

Die JMOZ ist den Umständen entsprechend gut in das 2021 gestartet, dank Proben mit kleineren Gruppen können wir weiterhin aktiv sein. Das Jahreskonzert im März und die Orchesterreise im Mai müssen wir aufgrund der Planungsunsicherheit leider absagen und auf später verschieben. Wir möchte einige der freiwerdenden Termine jedoch nutzen für ein gemeinsames, musikalisches Projekt welches wir zur Zeit ausarbeiten und an der GV kurz vorstellen möchten.  Für die zweite Hälfte 2021 sind wir hoffnungsvoll, dass wir wieder Konzerte spielen dürfen und auch ein Orchesterausflug ist geplant. Eigentlich könnten wir ein Jubiläum feiern: die JMOZ wird im Jahre 2021 siebzig Jahr alt! Wegen der Planungsunsicherheiten haben wir uns aber entschlossen, 2026 das 75-Jahr-Jubiläum zu feiern. 

Alle Daten findet Ihr hier im Jahresprogramm 2021.

Wir hoffen, dass wir alle Veranstaltungen durchführen können. Je nach Situation müssen wir dann Alternativen finden oder absagen.

Schnupperproben Aspi und Perk

Neue Mitspieler gesucht!

Nach den Sommerferien laden wir alle interessierten Musikschüler und -schülerinnen zu unseren Schnupperproben ein:

Aspirantenspiel: Mittwoch 16. September 18:00 Uhr, Musikschulhaus Stäfa

Perkussion: Donnerstag 17. September 18:00 Uhr, Musikschulhaus Stäfa

Hier geht’s zu den Flyer mit weiteren Informationen:

Schnupperprobe Aspi

Schnupperprobe_Perkussion

 

Jahreskonzert 2020 abgesagt!

An der Vorstandssitzung vom vergangenen Donnerstag haben wir intensiv über die Folgen der aktuellen Coronavirus-Situation für die JMOZ diskutiert.

Wir haben schweren Herzens beschlossen, das Jahreskonzert vom 28. März 2020 abzusagen.

Wir haben uns dafür entschieden, da wir einen grossen Teil der zur Zeit vom Bund und Kanton empfohlenen Sicherheitsmassnahmen nicht umsetzen könnten, um Planungssicherheit für uns Veranstalter als auch die Eltern, Verwandten und Freunde der JMOZ zu gewähren, finanzielle Einbussen zu verhindern, und auch, weil wir nicht wissen, wie viel MusikerInnen, Helfende am 28. März überhaupt kommen können/werden.

Wir versuchen, zumindest das musikalische Programm des Jahreskonzerts  im Verlaufe des Jahres noch aufzuführen. Mehr Informationen dazu folgen.

Das Probeweekend sagen wir zur Zeit noch nicht ab. Es ist ein interner Anlass v.a. mit jungen, gesunden Menschen, der von den Vorgaben her noch durchführbar wäre. Eine Absage würde unsere jungen Musikerinnen und Musiker treffen, die sich darauf freuen.

Aber es kann sein, dass wir das Probeweekend doch noch absagen oder allenfalls verschieben müssen. Organisatorische Abklärungen sind zur Zeit im Gange, wir entscheiden uns spätestens am Donnerstag, 12. März, und informieren sofort danach.

Jahreskonzert 2019: Raub im Orchester!

Update: Die Fotos und das Video des Jahreskonzerts 2019 sind da: Jahreskonzert 2019: Fotos und Video!

Das Jahreskonzert 2019 naht! Am Samstag, 2. Februar 2019 lädt die JMOZ wieder zu ihrem alljährlichen Höhepunkt ein.

Mysteriöses ereignet sich auf der Jahreskonzert-Bühne. Ein Ereignis, welches das gesamte Orchester in helle Aufregung versetzt! Jetzt braucht es kühles Blut, detektivischen Scharfsinn und vor allem: Ihre Hilfe, liebes Publikum!

Das Jahreskonzert-OK hat sich dieses Jahr wieder etwas Schönes einfallen lassen, um Ihnen einen genussreichen und unerhörten Abend zu präsentieren. Kommen Sie vorbei, geniessen Sie ein gemütliches Krimi-Dinner mit musikalischen Leckerbissen und detektivischen amuse-bouches, und helfen Sie mit, dass Recht und Ordnung wiederhergestellt werden!

Samstag, 2. Februar 2019, Gemeindesaal Stäfa
Türöffnung/Dinner ab 18 Uhr
Konzertbeginn 19 Uhr

Download Programmflyer

Tickets/Tisch-Reservation via Eventfrog und an Abendkasse.

24. Juni: Aspis am Kulturtag Uerikon

Am Sonntag 24.6. treten wir mit dem Aspirantenspiel, den Aspis, wieder im Rahmen der Üriker-Kulturtage auf.

Wir werden um ca. 10.15 im Festzelt auf Gelände Ritterhaus Ürikon spielen, zum legendären Brunch.
Für die Eltern/ Geschwister besteht die Möglichkeit, auch ohne Brunch zuhören zu kommen -aber viel gemütlicher ist es natürlich, wenn man zu unserem Spiel das legendäre Buffet geniesst. Eigenes Geschirr nicht vergessen!

Flyer Ueriker Kulturtag (PDF)

 

 

23. Juni: JMOZ meets Cavallo Infernale

Das Jugendorchester der JMOZ trifft das Kids Lab des Cavallo Infernale im Rössli Stäfa. Um 20 Uhr spielt die Jugendorchester, danach die Band vom Kids Lab. Natürlich lassen sie es sich nicht nehmen, auch gemeinsam aufzutreten.

Danach jammen die Lehrmeister um die Wette. Jazz, Rock und Popp vom Feinsten.

Samstag, 23. Juni 2018, Rösslisaal Stäfa

Programm:

  • 19 Uhr Türöffnung
  • 20 Uhr JMOZ & Kids Lab
  • 21 Uhr Bar & Jam Session
Flyer JMOZ meets Cavallo Inferno

27. Mai: Konzert Musigfrüelig Männedorf

Das Jugendorchester der JMOZ spielt am Sonntag, 27. Mai 2018, im Musigfrüelig Männedorf. Dieses Jahr findet der Musigfrüelig zur Feier der Einweihung des neuen Blatten-Schulhauses statt. Wir treten zusammen mit Musikformationen der Jugendmusikschule Männedorf auf.

Datum: Sonntag, 27. Mai 2018
Zeit: Konzertbeginn 14.30 Uhr; Auftritt JMOZ ca. 15.15 Uhr
Ort: Festzelt Schulhaus Blatten

Mehr Informationen: Programm auf Website der Gemeinde Männedorf

Jahreskonzert begeisterte!

Am Jahreskonzert der Jugendmusik oberer rechter Zürichsee (JMOZ) präsentierten sich am letzten Wochenende über 50 junge Musikerinnen und Musiker ihrem Publikum. Das Konzert im Gemeindesaal Hombrechtikon stand unter dem Motto «Black and White».

Gut 350 Besucherinnen und Besucher fanden den Weg zum Ort des Geschehens, darunter neben Eltern, Verwandten und Ehemaligen erfreulicherweise auch die Gemeindepräsidenten der drei Trägergemeinden Stäfa, Männedorf und Hombrechtikon. Sie alle zeigten sich begeistert von den Darbietungen und freuten sich sichtlich.

Auch bei den Musikerinnen und Musikern war die Freude am gemeinsamen Musizieren gut zu spüren. Sie überzeugten sowohl musikalisch als auch mit viel Humor bei den Ansagen und in den kurzen Schwarzweiss-Filmsequenzen, welche die verschiedenen Stadien auf dem Weg zum Jahreskonzert illustrierten, von den wöchentlichen Probeabenden bis zum Vorbereitungsweekend in Wildhaus.

Motiviert und angeleitet wurden die vier Ensembles der JMOZ in bewährter Manier durch die beiden musikalischen Leiter Dario Meier (Perkussionsensemble und Schlagzeugquartett) und Roger Näf (Aspirantenspiel und Jugendorchester).

Dazu arrangierten die beiden bekannte Stücke um, schrieben aber auch viele eigene Kompositionen, damit alle Instrumente und Spielstärken zum Zuge kamen. Die JMOZ zeichnet sich ja dadurch aus, dass nicht nur Blasmusikinstrumente, sondern alle Instrumente willkommen sind.

Organisiert und moderiert wurde das Bühnenprogramm von einem Team von Musikerinnen und Musiker, deren Jahreskonzert-Idee den internen Wettbewerb anlässlich der Orchesterreise im letzten Herbst gewonnen hatte.

Für alle, die das Konzert verpasst haben: Weitere Auftritte der JMOZ finden sich unter Termine.

Fotos des Konzertes auf finden Sie unter Impressionen und auf Flickr:

Konzert vom Samstag:Jahreskonzert 2018 Samstag

Konzert vom Sonntag:Jahreskonzert 2018 Sonntag